Christian Schmadtke

Meine Name ist Christian Schmadtke, im Alter von 6 Jahren gelangte ich zum Fischen und entdeckte mit 13 Jahren das Fliegenfischen für mich.

Die ersten Berührungspunkte - learning by doing - gab es für mich an einem Forellensee in Dänemark. Fasziniert von der Art und Weise dieser Fischerei war ich seit dem Zeitpunkt infiziert!

Die Leidenschaft für das Meerforellenfischen an der deutschen und dänischen Ostseeküste mit der Fliegenrute kam einige Jahre später, nachdem ich meine erste Meerforelle fing. Heute sind es für mich mit 27 Lenzen mittlerweile über 10 Jahre, die ich der Meerforellenfischerei gewidmet habe.

Außer der Küstenfischerei reizt mich das Hechtfischen mit großen Fliegen, sowie das Trockenfliegenfischen auf Äsche und Forelle im Fluss. Sowohl skandinavische Auen, als auch kristallklare Flüsse in Neuseeland konnte ich in den vergangenen Jahren erfolgreich mit der Fliege befischen. Trotz der unterschiedlichsten Destinationen führt es mich „Coastboy“ jedoch immer wieder zu zwei Dingen zurück - Salzwasser und Meerforellen!

Wenn ihr also einen Trip an die Küste plant, oder ihr Interesse an der Materie „Fliegenfischen auf Meerforellen“ habt, lasst es mich gerne wissen!

Tight Lines,

https://i2.wp.com/wp.der-heilaender.de/wp-content/uploads/2018/02/Sign_Christian-300x50.png?resize=300%2C50