Unsere Fünen „Lodge“ Tour mussten wir auf Grund des Wetters verschieben. Statt wie geplant im März sind wir nun im Mai gefahren, anstelle eisiger Finger, war diesmal schwitzen angesagt. Bei blauem Himmel, strahlenden Sonnenschein und Temperaturen über 20°C mussten wir gut schwitzen. Neben den vielen Hornhechten durften wir auch ein Paar kleine Meerforellen drillen, unter anderem wurde auch eine schöne Regenbogenforelle gefangen. Schaut euch das Video und die Bilder von der Tour auf unsere Seite unter Reisen-Dänemark an.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .